Geld sparen durch den Widerruf von Immobilienkrediten

Der Widerrufsjoker ist weiterhin möglich

Für Verträge, die nach dem 11. Juni 2010 abgeschlossen wurden. Die Aussichten für Verbraucher sind auch für diese Verträge gut. Denn: Es zeichnet sich ab, dass in der überwiegenden Anzahl dieser Verträge die gesetzlichen Anforderungen ebenfalls nicht oder nicht vollständig erfüllt wurden. Diese Verträge können Sie zur Prüfung einreichen.

Ihr Widerruf wurde zurückgewiesen

Sie haben Ihren Kreditvertrag (egal wann er geschlossen wurde) bereits widerrufen und die Bank hat den Widerruf zurückgewiesen. Dann übernehmen wir Ihre Vertretung und setzen Ihre Ansprüche durch.

> Laden Sie hier Ihre Unterlagen hoch

Wieso den Kreditvertrag widerrufen?

Derzeit werden Immobilienkredite zu einem Zins zwischen 1,6 % und 2,0% angeboten. Vor 5 Jahren waren es hingegen noch durchschnittlich 4,55 %. Für alte Verträge zahlt man daher unangenehm hohe Zinsen. Es liegt nahe, den alten Hochzinsvertrag schnell durch einen Vertrag mit historisch niedrigen Zinsen zu ersetzen. Übrigens: Beim Verkauf Ihrer Immobilie können Sie durch den Widerruf die Vorfälligkeitsentschädigung vermeiden. Haben Sie schon eine Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank entrichtet, so muss die Bank diese in einigen Fällen zurückzahlen.

Ausstieg aus dem Vertrag ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Der Vertragsausstieg wird normalerweise nur gegen eine mitunter deftige Vorfälligkeitsentschädigung gewährt, die den Zinsausfall der Bank kompensieren soll. Durch den berechtigten Widerruf (sog. Widerrufsjoker) kommt man aus dem Vertrag heraus, ohne die Vorfälligkeitsentschädigung an die Bank zahlen zu müssen.

Ist meine Widerrufsbelehrung  fehlerhaft? Das klären wir am Telefon in der kostenlosen Erstberatung.

Lassen Sie prüfen, ob der Ausstieg aus Ihrem Vertrag durch Widerruf gelingen kann. Rufen Sie uns über die eingeblendete Nummer an und wir sagen Ihnen am Telefon, ob dies möglich ist oder nicht. Nach unseren Erfahrungen (wir haben über 25.000 Kreditverträge geprüft) ist bei über 2/3 aller Verträge die Widerrufsbelehrung fehlerhaft und damit unwirksam. Wir prüfen auch, ob Sie durch den Widerruf bei Verkauf der Immobilie die Vorfälligkeitsentschädigung abwenden oder diese zurückfordern können, wenn sie bereits gezahlt wurde.


Kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung Ihres Kreditvertrages

  • Sie senden uns Ihren Vertrag und unseren ausgefüllten Mandantenfragebogen zur Überprüfung zu. Sie können hierzu die Unterlagen unten hochladen oder uns per E-Mail zukommen lassen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung und kostenlose telefonische anwaltliche Erstberatung innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen. Wir kontaktieren Sie kurzfristig.
  • Nach der Beratung wissen Sie:

    a) Ob der Vertrag widerrufbar ist
    b) Wie hoch Ihr Einsparpotential ist
    c) Wie hoch unsere Kosten sind
    d) Ob ggf. eine Rechtsschutzversicherung zahlt.


2. Schritt

Ausgefüllten Mandantenfragebogen hochladen


3. Schritt

Kreditvertrag hochladen

Sie können bis zu 3 Verträge hochladen


Ihre Daten

Stiftung Warentest

hat bereits 60 durch uns geschlossene Vergleiche zugunsten unserer Mandanten als Musterfälle in ihre Datenbanken aufgenommen.
Lassen auch Sie sich beraten

3 Tipps – was Sie nicht tun sollten

  1. Unterschreiben Sie beim Verkauf eines Hauses keine Aufhebungsvereinbarungen, ohne vorher Rücksprache mit einem Anwalt gehalten zu haben.

  2. Unterschreiben Sie keine Anschlussfinanzierungsverträge, ohne aus dem Ursprungsvertrag wirksam entlassen worden zu sein.

  3. Sollten Sie selbst einen Widerruf aufsetzen, so geben Sie nicht zu erkennen, aus welchen Motiven der Widerruf erfolgt.


Zuletzt ein Preisvergleich

  • Verbraucherzentrale
  • 1 Kreditvertrag ( 70 € )
  • 2 Kreditverträge ( 140 € )
  • 3 Kreditverträge ( 210 € )
  • Kanzlei Werdermann | von Rüden
  • 1 Kreditvertrag ( 0 € )
  • 2 Kreditverträge ( 0 € )
  • 3 Kreditverträge ( 0 € )

F.A.Q. – Häufige Fragen zur Vorfälligkeitsentschädigung

F.A.Q. – Häufig gesellte Fragen
  • Drohen mir Nachteile durch die Bank wenn ich jetzt widerrufe?

Fürchten Sie sich nicht davor, dass die Bank Ihnen die Kontoverbindung oder Verträge kündigt, wenn Sie widerrufen. Aus unserer Erfahrung mit mehr als 6000 Mandanten die wir beraten haben, können wir mitteilen, dass dies nicht der Fall ist. Die Widerrufe haben keine rechtlichen Auswirkungen auf andere Verträge, und eröffnen den Banken auch keine Kündigungsmöglichkeit.

Anders herum wird die Bank es Ihnen zukünftig nicht danken, wenn Sie jetzt nicht widerrufen. Ob Verbraucher einen Kredit bekommen entscheidet nämlich nicht Ihr Bankberater bei der Sparkasse oder Volksbank, sondern Parlamente in Berlin und Brüssel, die darüber befinden wie hoch Ihre Eigenkapitalquote bei der Immobilienfinanzierung sein muss.

Letztlich: die Bank hat immer Ihre eigenen Interessen vor Augen. Tun Sie es ebenso, und widerrufen.

  • Bekomme ich einen Schufa Eintrag wenn ich widerrufe?

Ganz klare Antwort: Nein! Schufa-Einträge sind erst zulässig, wenn Sie der Bank Geld schuldig bleiben. Die Raten Ihres Kreditvertrages werden aber trotz Ihres Widerrufs weiter bedient, bis der Vertrag endgültig aufgelöst wird. Ein Schufa Eintrag der Bank ist daher unzulässig.

  • Ich habe gehört man bekommt von einer anderen Bank keine Anschlussfinanzierung, wenn man widerrufen hat. Die Banken halten alle zusammen.

Es gab bisher nicht einen Mandanten, der nach einem Widerruf keine Anschlussfinanzierung zu marktüblichen Konditionen erhalten hätte: Finanzierungsvermittler wie Interhyp oder Dr. Klein können Ihnen zahlreiche Banken nennen, die sich über neue Kunden freuen und Ihnen für eine Anschlussfinanzierung zur Verfügung stehen.

  • Muss ich bevor ich widerrufe eine Anschlussfinanzierung abschließen?

Unsere Antwort nein. Sie sollten bloß für sich selber ausschließen, dass Ihre Bonität im Vergleich zum Zeitpunkt, als Sie den Vertrag abgeschlossen haben, den Sie widerrufen, nicht durch Arbeitslosigkeit oder hohe Verpflichtungen so stark gesunken ist, dass Sie eine neue Finanzierung nicht bekommen würden.

  • Ich beabsichtige gar nicht meine Bank zu verlassen, sondern möchte eine Neuverzinsung meines aktuellen Darlehens oder den Abschluss eines neuen Darlehensvertrags bei der bisherigen Bank zu aktuell marktüblichen Konditionen erreichen.

Der Widerruf stellt eine Möglichkeit dar, sich vom Vertrag zu lösen. Sie haben nicht die Möglichkeit, von der Bank eine Anpassung an geänderte Bedingungen zu verlangen. Viele Banken und Sparkassen sind jedoch daran interessiert, ihre Kunden zu halten und bieten auf einen Widerruf an, dass der Vertrag zu aktuell marktüblichen Konditionen weitergeführt wird. Erzwingen lässt sich dies jedoch nicht.