Jetzt anrufen

×

German Pellets Insolvenz

Warum werden wir für Anleger der German Pellets Gesellschaften tätig?

Weil wir der Auffassung sind, dass Anleger unabhängig von der Höhe Ihres Anlagevolumens eine spezialisierte Rechtsberatung verdienen. Wir messen uns gerne mit Fonds, Banken und Versicherungen sowie deren Rechtsvertretern. Wir sind erst zufrieden, wenn wir die gemeinsamen Gegner für unsere Mandanten in die Schranken gewiesen haben.

German Pellets Insolvenz, wir werden für die Anleger tätig, Rechtsanwälte Werdermann | von Rüden, info@wvr-law.de, www.wvr-law.de.


Inhaltsverzeichnis


    • Sie senden uns Ihre Vollmacht und unseren ausgefüllten Mandantenfragebogen zur Überprüfung zu. Sie können hierzu die Unterlagen unten hochladen oder uns per E-Mail zukommen lassen.
    • Sie erhalten eine kostenlose Prüfung Ihrer Unterlagen und kostenlose telefonische anwaltliche Erstberatung innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen. Wir kontaktieren Sie kurzfristig.

2. Schritt

Ausgefüllten Mandantenfragebogen hochladen

Ausgefüllte Vollmacht hochladen


3. Schritt

Unterlagen hochladen

Laden Sie hier Ihre zusätzlichen Unterlagen wie bspw. Genusscheine, Anleihezertifikate, Beratungsprotokolle oder Beraterverträge hoch


Ihre Daten


FAQ

Manche Fragen tauchen immer wieder auf. Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Ihre Frage ist nicht dabei? Oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann sind wir natürlich auch gerne per E-Mail für Sie da!

1. Welche Möglichkeiten der Schadensbegrenzung habe ich?

a)Ansprüche aus Prospekthaftung

Zum einen können Sie Ansprüche auf Schadenersatz haben. In Betracht kommen insofern Ansprüche aus Prospekthaftung gegen Wirtschaftsprüfer und Banken. Diese Ansprüche sind darauf gerichtet, Ihr investiertes Kapital vollständig zurückzuerhalten.

b) Ansprüche gegen den Vermittler wegen Falschberatung

Es könnten auch Vermögensberater, Vermittler oder Makler in Anspruch genommen werden. Wir beraten Sie, ob der Berater bei der Vermittlung Ihrer Kapitalanlage gegen Beratungspflichten verstoßen und sich deshalb Ihnen gegenüber schadensersatzpflichtig gemacht hat. Ziel ist es, dass Sie von Ihrem Berater oder Vermittler (etwa Ihre Bank, Sparkasse oder anderer Finanzvermittlern) so gestellt werden, als ob Sie die betreffende Kapitalanlage niemals gezeichnet hätten. Das bedeutet, dass der Berater Ihnen Schadensersatz in Höhe des Betrages schuldet, den Sie in die Kapitalanlage investiert haben.

c) Ihre Rechte als Insolvenzgläubiger

Ferner haben Sie als Kapitalanleger die Möglichkeit, Ihre Forderungen bei der Insolvenzverwaltung fristgemäß anzumelden. Hierdurch werden Sie Verfahrensbeteiligter und können u.a. überprüfen, ob alle Ansprüche des Unternehmens gegen Dritte von der Insolvenzverwaltung durchgesetzt werden. Die Insolvenzordnung gibt vielfach die Möglichkeit, den Verfahrensverlauf zu Gunsten der Insolvenzgläubiger zu beeinflussen. Nutzen Sie diese Rechte!

d) Durchführung eines KapMuG-Verfahrens

Es besteht überdies die Möglichkeit, ein Musterverfahren nach dem Kapitalmusterschutzgesetz (KapMuG) durchzuführen. Dieses erleichtert die Durchsetzung von Ansprüchen wegen etwa falscher, irreführender oder unterlassener öffentlicher Kapitalmarktinformationen – wie etwa in Jahresabschlüssen oder Börsenprospekte, soweit weitgehend gleichlaufende Verfahren anhängig sind.

2. Was kostet das?

Die Höhe der Kosten hängt von der Art der anwaltlichen Tätigkeit ab. In Betracht kommen die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen aus Prospekthaftung und Falschberatung sowie die Vertretung im Insolvenzverfahren.
(Anwaltskosten).

3. Zahlt die Rechtsschutzversicherung die Kosten?

German Pellets Insolvenz, Warum werden wir für Anleger der German Pellets Gesellschaften tätig?, Nehmen Sie unsere kostenlose Erstberatung in Anspruch, Rechtsanwälte Werdermann | von Rüden, info@wvr-law.de, www.wvr-law.de. Soweit Sie Ansprüche aus dem Kapitalanlagerecht über ihre Rechtsschutzversicherung versichert haben, trägt diese die Kosten der anwaltlichen Vertretung. Bestehen Zweifel, sollte ein Rechtsanwalt zunächst bei Ihrer Rechtsschutzversicherung um Deckungszusage ersuchen und erst dann für Sie tätig werden. (Anwaltskosten)

4. Was versteht man unter Prospekthaftung?

Prospekthaftung bedeutet, dass der Emittent eines Wertpapiers und das Konsortium für entstanden Schäden des Kapitalanlegers haften, wenn der Emissionsprospekt eines Wertpapiers oder eines geschlossenen Fonds unwahre oder irreführende Angaben zum Nachteil von Käufern dieser Neuemission enthält. Soweit ein Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder Rechtsanwalt dem Emittenten bei der Erstellung dieses Prospektes geholfen haben sollte, könnte auch ihn ein Schadensersatz treffen, der für Sie werthaltig umzusetzen ist, da diese Zielgruppe über eine Vermögenshaftpflichtversicherung verfügt.

5. Was ist ein Insolvenzverfahren?

German Pellets Insolvenz, wir werden für die Anleger tätig, Rechtsanwälte Werdermann | von Rüden, info@wvr-law.de, www.wvr-law.de.Das Insolvenzverfahren ist u.a. eine Gruppenvollstreckungsverfahren der Insolvenzgläubiger und soll diesen zu einer gleichberechtigten und fairen Verteilung aller Gelder führen. Hierbei hat die Insolvenzverwaltung unter der Aufsicht des Insolvenzgerichtes dafür Sorge zu tragen, dass alle Ansprüche geprüft und ohne Ansehen der Personen – ggf. auch gegen Banken und/oder die öffentliche Hand – wie Finanzämter und/ oder Sozialkassen – durchgesetzt werden.

6. Macht es Sinn, dass sich viele Geschädigte zusammen tun?

Damit ein Kapitalmusterschutzverfahren durchgeführt werden kann, ist es erforderlich, dass mindestens 10 Kläger eines individuellen Schadensersatzprozesses mit identischen Rechtsfragen einen Antrag auf Durchführung eines solchen Verfahrens stellen. Ergeht nach Durchführung eines solchen Verfahrens ein Musterbescheid des zuständigen Oberlandesgerichts, so ist dieser für alle Kläger und Beklagten bindend. Hierdurch kann mithin die Durchsetzung von Ansprüchen wegen falscher, irreführender oder unterlassener öffentlicher Kapitalmarktinformationen (etwa in Jahresabschlüssen oder Börsenprospekten) erleichtert werden.


Anwaltskosten

1. Nur Forderungsanmeldung

Nur Forderungsanmeldung:

Der Auftrag umfasst die Anmeldung Ihrer Forderung bei der Insolvenzverwalterin oder beim Insolvenzverwalter. Bei der Anmeldung ist der Grund der Forderung anzugeben, damit die Insolvenzverwalterin oder der Insolvenzverwalter sie überprüfen kann (z. B. Warenlieferung, Miete, Darlehen, Reparaturleistung, Arbeitsentgelt, Wechsel, Schadenersatz). Es handelt sich bei den angegebenen Rechtsanwaltskosten um die vorgeschriebenen gesetzlichen Gebühren. Es kommen keine weiteren Kosten hinzu.

Anlagebetrag Rechtsanwaltsgebühr
500,00 € 32,13 €
1.000,00 € 57,12 €
1.500,00 € 82,11 €
2.000,00 € 107,10 €
3.000,00 € 143,40 €
4.000,00 € 173,74 €
5.000,00 € 204,09 €
6.000,00 € 234,43 €
7.000,00 € 264,78 €
8.000,00 € 295,12 €
9.000,00 € 325,47 €
10.000,00 € 355,81 €
13.000,00 € 383,18 €
16.000,00 € 410,55 €
19.000,00 € 437,92 €
22.000,00 € 465,29 €
25.000,00 € 492,66 €
30.000,00 € 537,29 €
35.000,00 € 581,91 €
40.000,00 € 626,54 €
45.000,00 € 671,16 €
50.000,00 € 715,66 €
65.000,00 € 766,36 €
80.000,00 € 816,94 €
95.000,00 € 867,51 €
110.000,00 € 918,09 €
125.000,00 € 968,66 €
2. Vertretung im Insolvenzverfahren

Vertretung im Insolvenzverfahren:

Der Auftrag beinhaltet die Anmeldung der Forderung und die Vertretung im Insolvenzverfahren. Wir achten für Sie auf die strenge Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere auf Ihre Einordnung in die richtige Gruppe von Gläubigern. Hiervon hängt ab, in welcher Höhe Sie am Erlös des Insolvenzverfahrens beteiligt werden. Jeder Gläubigergruppe werden unterschiedliche Rechte hinsichtlich der Mitwirkung und der Befriedigung ihrer Forderungen zuerkannt. In der Rangfolge ihrer Ansprüche wird unterschieden in aussonderungsberechtigte Gläubiger, absonderungsberechtigte Gläubiger, Insolvenzgläubiger und nachrangige Gläubiger. Es handelt sich bei den angegebenen Rechtsanwaltskosten um die vorgeschriebenen gesetzlichen Gebühren.

Anlagebetrag Rechtsanwaltsgebühr
500,00 € 64,26 €
1.000,00 € 114,24 €
1.500,00 € 160,65 €
2.000,00 € 202,30 €
3.000,00 € 262,99 €
4.000,00 € 323,68 €
5.000,00 € 384,37 €
6.000,00 € 445,06 €
7.000,00 € 505,75 €
8.000,00 € 566,44 €
9.000,00 € 627,13 €
10.000,00 € 687,82 €
13.000,00 € 742,56 €
16.000,00 € 797,30 €
19.000,00 € 852,04 €
22.000,00 € 906,78 €
25.000,00 € 961,52 €
30.000,00 € 1.050,77 €
35.000,00 € 1.140,02 €
40.000,00 € 1.229,27 €
45.000,00 € 1.318,52 €
50.000,00 € 1.407,77 €
65.000,00 € 1.508,92 €
80.000,00 € 1.610,07 €
95.000,00 € 1.711,22 €
110.000,00 € 1.812,37 €
125.000,00 € 1.913,52 €
3. Prospekt außergerichtlich

Prospekt außergerichtlich:

Da das Insolvenzverfahren je nach verbliebenem Wert nur einen Teil des eingesetzten Kapitals ersetzen kann, empfiehlt es sich, parallel gegen die beteiligten Personen vorzugehen. Insbesondere Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Banken und andere Personen, die im Rahmen Ihrer Anlageentscheidung und bei der Erstellung der Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen mitgewirkt haben, haften unter Umständen Ihnen gegenüber für Schäden, die Ihnen durch die Insolvenz des Unternehmens entstehen. Der Auftrag zur außergerichtlichen Vertretung bietet die Möglichkeit der außergerichtlichen Einigung mit dem Ziel das investierte Kapital zumindest teilweise zurückzuerhalten. Sofern Sie es wünschen, kann sich ein Gerichtsverfahren anschließen.

Anlagebetrag Rechtsanwaltsgebühr
500,00 € 83,54 €
1.000,00 € 147,56 €
1.500,00 € 201,71 €
2.000,00 € 255,85 €
3.000,00 € 334,75 €
4.000,00 € 413,64 €
5.000,00 € 492,54 €
6.000,00 € 571,44 €
7.000,00 € 650,34 €
8.000,00 € 729,23 €
9.000,00 € 325,47 €
10.000,00 € 887,03 €
13.000,00 € 958,19 €
16.000,00 € 1.029,35 €
19.000,00 € 1.100,51 €
22.000,00 € 1.171,67 €
25.000,00 € 1.242,84 €
30.000,00 € 1.358,86 €
35.000,00 € 1.474,89 €
40.000,00 € 1.590,91 €
45.000,00 € 1.706,94 €
50.000,00 € 1.822,96 €
65.000,00 € 1.954,46 €
80.000,00 € 2.085,95 €
95.000,00 € 2.217,45 €
110.000,00 € 2.348,94 €
125.000,00 € 2.480,44 €
4. Prospekt außergerichtlich und gerichtlich

Prospekt außergerichtlich:

Dieser Auftrag bietet sich insbesondere für rechtsschutzversicherte Mandanten an. Er umfasst die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung mit dem Ziel das investierte Kapital vollständig zurückzuerhalten. Die auf Grundlage der Prospekthaftung geltend gemachten Ansprüche können sich gegen Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Banken und die handelnden Personen richten.

Anlagebetrag Rechtsanwaltsgebühr
500,00 € 216,28 €
1.000,00 € 347,48 €
1.500,00 € 478,68 €
2.000,00 € 609,88 €
3.000,00 € 801,05 €
4.000,00 € 992,22 €
5.000,00 € 1.183,40 €
6.000,00 € 1.374,57 €
7.000,00 € 1.565,74 €
8.000,00 € 1.756,92 €
9.000,00 € 1.948,09 €
10.000,00 € 2.139,26 €
13.000,00 € 2.311,69 €
16.000,00 € 2.484,13 €
19.000,00 € 2.656,56 €
22.000,00 € 2.828,99 €
25.000,00 € 3.001,42 €
30.000,00 € 3.282,56 €
35.000,00 € 3.563,69 €
40.000,00 € 3.844,83 €
45.000,00 € 4.125,97 €
50.000,00 € 4.407,11 €
65.000,00 € 4.725,73 €
80.000,00 € 5.044,35 €
95.000,00 € 5.362,97 €
110.000,00 € 5.681,60 €
125.000,00 € 6.000,22 €
5. KapMuG

KapMuG:

Es besteht die Möglichkeit, zunächst andere geschädigte Anleger einen Prozess führen zu lassen und je nach dem Verlauf dieser Verfahren gegebenenfalls erst später gerichtlich gegen beteiligte Personen vorzugehen. Dauert ein solches Verfahren mehrere Jahre, kann es passieren, dass Ihre Ansprüche zwischenzeitlich wegen der Verjährung nicht mehr durchsetzbar sind. Um dies zu verhindern, bieten wir Ihnen diese kostengünstige Lösung, durch Registrierung beim zuständigen Gericht die Verjährung zu hemmen. Bei der Registrierung müssen Sie sich durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen. Die ange-gebenen Kosten beinhalten die Gerichtskosten sowie die vorgeschriebenen Rechtsanwaltsgebühren.

Anlagebetrag Rechtsanwaltsgebühr
500,00 € 68,91 €
1.000,00 € 117,89 €
1.500,00 € 166,88 €
2.000,00 € 211,10 €
3.000,00 € 269,15 €
4.000,00 € 327,20 €
5.000,00 € 385,26 €
6.000,00 € 443,31 €
7.000,00 € 501,36 €
8.000,00 € 559,41 €
9.000,00 € 617,46 €
10.000,00 € 675,52 €
13.000,00 € 732,31 €
16.000,00 € 789,10 €
19.000,00 € 845,89 €
22.000,00 € 902,68 €
25.000,00 € 959,48 €
30.000,00 € 1.048,38 €
35.000,00 € 1.137,28 €
40.000,00 € 1.226,18 €
45.000,00 € 1.315,08 €
50.000,00 € 1.403,98 €
65.000,00 € 1.544,90 €
80.000,00 € 1.685,82 €
95.000,00 € 1.826,74 €
110.000,00 € 1.967,66 €
125.000,00 € 2.108,58 €

Historie mit Uploads

1. German Pellets Supply GmbH & Co. KG

2. German Pellets Trading GmbH

3. German Pellets Sachsen GmbH

4. German Pellets GmbH

5. German Pellets Genussrechte GmbH

6. German Pellets Beteiligungs GmbH

7. German Horse Pellets GmbH

8. German Pellets Logistics GmbH

 

Werdermann | von Rüden Rechtsanwälte – Ihre Ansprechpartner

Wir beraten unsere Mandanten je nach deren Interessenlage vielschichtig und zielführend; hierbei greifen wir auf die Erfahrungen unseres Teams aus unserer Abteilung für Insolvenzverwaltung zurück.