Jetzt anrufen

×

Life TIP III Traded Insurance Portfolio Germany Hohe Verluste bei Fonds Euro TLSI Class Shares

Life TIP III als Debakel für Versicherungsnehmer Die Life Traded Insurance Portfolio Germany (Life TIP III) hat seit Jahren Probleme. Insbesondere bei den Fonds Euro TLSI Class Shares sind Verluste eingetreten. Bis zu 100 % Verluste realisieren Anleger, die in Fonds mit US-amerikanischen Policen (Euro TSLI Class Shares) investiert hatten. Nur unwesentlich besser sieht es für Versicherungsnehmer aus, die neben

Abmahnung von Lichtenstein Körner & Partner erhalten?

Die Kanzlei Lichtenstein Körner & Partner mahnt unter anderem angebliche Markenrechtsverstöße der folgenden Marken ab: Porsche Cayenne Macan In solchen Fällen sollten sich Sie sich in jedem Fall eine kostenlose anwaltliche Erstberatung einholen. Was sind die Forderungen von Lichtenstein Körner & Partner? Porsche lässt durch die Kanzlei Lichtenstein Körner & Partner Ansprüche auf Unterlassung Auskunft Schadensersatz

Was Webdesigner über Designrecht Urheberrecht und Patent wissen sollten

Das Designen von Webseiten und das Designrecht sind bei Nachahmungen von Designs eng miteinander verknüpft. Es erfordert neben den technischen Fähigkeiten auch ein erhöhtes Maß an Kreativität und Schöpfungsgeist. Daher stellt sich die Frage, wie Sie Ihr Webdesign schützen können. Dieser Blogeintrag soll Ihnen dazu einen groben Überblick geben. Webdesign und Urheberrecht Es ist zwar allgemein anerkannt,

Jetzt anrufen

×

Äußerungsrecht – Landgericht Berlin weist Antrag gegen Mandanten als unzulässig zurück

Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung Äußerungsrecht – Die 27. Zivilkammer des Berliner Landgerichts (LG Berlin, Beschl. v. 27.10.2016, 27 O 532/16, nichts rechtskräftig) hat einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen einen Mandanten der Rechtsanwaltskanzlei Werdermann | von Rüden auf dem Gebiet des Äußerungsrechts bereits als unzulässig zurückgewiesen. Der Antragsteller – ein ehemaliger politischer Referent

Jetzt anrufen

×

YouTube und GEMA unterzeichnen Lizenzvertrag

Es gleicht einer Sensation! Die Gema und YouTube haben einen Lizenzvertrag abgeschlossen. Damit gehören die roten Sperrtafeln auf YouTube ab heute der Vergangenheit an. Musikvideos, die unter einer Gema-Lizenz laufen, sollen nun freigeschaltet werden. Gema unterzeichnet Vertrag mit YouTube „Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die

Jetzt anrufen

×

Webseitenbetreiber muss Analyse durch Google verhindern

Hamburg – Nach einer Entscheidung des Hanseatischen Oberlandesgerichts können Webseitenbetreiber dazu verpflichtet werden, Vorkehrungen dafür zu treffen, dass die Internetseite nicht durch Suchmaschinen gefunden wird. Das geht aus einer jetzt veröffentlichten Entscheidung hervor (OLG Hamburg, Urt. v. 07.06.2015, 7 U 29/12, Volltext.). Trefferliste von Google fand beanstandeten Artikel Auf der Internetseite des Beklagten wurde ein

Jetzt anrufen

×

Wowereit verliert letzte Presseschlacht vor dem Bundesgerichtshof

Herbe Niederlage für Wowereit Der ehemalige regierende Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD, 62) muss eine herbe Niederlage gegen BILD vor dem Bundesgerichtshof hinnehmen (BGH, Urt. v. 27.09.2016, VI ZR 310/14, Pressemitteilung). Am Vorabend einer Misstrauensabstimmung im Abgeordnetenhaus hatte der ehemalige Bürgermeister die Paris-Bar, einen bekannten Promitreff in Berlin, besucht. BILD berichtete über diesen Besuch unter

Jetzt anrufen

×

Filesharing – Amtsgericht Hannover hält Beweisaufnahme nicht mehr für erforderlich

Hannover – Mit einer interessanten Begründung hat das Amtsgericht Hannover ( AG Hannover, Urt. v. 24.08.2016, 515 C 13883/15) eine Klage der US-amerikanischen LFP Video Group gegen einen Mandanten der Rechtsanwaltskanzlei Werdermann | von Rüden abgewiesen. Der Rechteinhaber hatte unserem Mandanten vorgeworfen, den Erotikfilm „This Ain’t Avatar XXX Teil 2“ über eine Tauschbörse heruntergeladen zu

Jetzt anrufen

×

Abmahnhelfer erfolgreich gegen TeleMünchen

Frankfurt am Main – In einem spannenden Prozess konnte sich das Team von Abmahnhelfer.de für einen Mandanten gegen eine Forderung der TeleMünchen Fernseh GmbH – die sich durch die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer vertreten ließ – durchsetzen. Klage wurde vollständig abgewiesen Die Klägerin warf dem Anschlussinhaber vor, über seinen Internetanschluss sei im September 2012 der Actionthriller