Blog

ABGASSKANDAL 18.03.2019

LG Wuppertal erklärt weiteren Dieselmotor zum Prüffall

Berlin/Wuppertal – Das Landgericht Wuppertal hat am Freitagmittag einen weiteren Motor aus dem Hause Volkswagen zum Prüffall erklärt. Das geht aus einem Beweisbeschluss des Landgerichts Wuppertal (LG Wuppertal, Beschl. v. 15.03.2019, 2 O 273/18) hervor. Geklagt hatte der Besitzer eines Volkswagen Golf VII aus Nordrhein-Westphalen. In dem Fahrzeug ist ein Motor des Typs EA288 verbaut. […]

ANLEGERSCHUTZ 18.03.2019

Boeing Aktie im Sturzflug – Schadenersatzansprüche der Anleger?

Am vergangenen Sonntag stürzte eine Maschine des US-Flugzeugbauers Boeing in Äthiopien nach nur 6 Minuten Flugzeit ab. Alle 157 Insassen kamen dabei ums Leben. Die französische Flugaufsicht untersucht die Absturzursache. Die Aktie des Unternehmens aus Chicago geriet unter Druck und gab um mehr als 12 Prozent nach. Boing-Aktionäre sollten die weitere Entwicklung im Auge behalten […]

ABGASSKANDAL 13.03.2019

Schadensersatzansprüche und Bußgeldverfahren gegen Bosch

Der Abgasskandal hat Volkswagen seit dem Bekanntwerden der Manipulationen an den Dieselfahrzeugen im September 2018 bereits über 28 Milliarden Euro gekostet. Einem Spiegelbericht zufolge prüft der VW-Konzern nun selbst Schadensersatzansprüche gegen seinen Zulieferer Bosch, den er in der Mitverantwortung für die entstandenen Schäden sieht. Laut Spiegel können sich die Forderungen von VW gegenüber dem Unternehmen […]

ABGASSKANDAL 13.03.2019

Sinkende Erfolgsaussichten für die Musterfeststellungsklage nach abweisendem Urteil des OLG Braunschweig im Abgasskandal

Am 19.02.2019 hat der 7. Zivilsenat des Oberlandesgericht Braunschweig das erste Berufungsurteil im Rahmen des Abgasskandals verkündet (Aktenzeichen 7 U 134/17). OLG Braunschweig gibt Schadensersatzanspruch gegen VW nicht statt Das Gericht entscheidet wie folgt: die Klagepartei, in deren Fahrzeug der Marke Volkswagen der Motortyp EA189 mit der bekannten Abschalteinrichtung verbaut war, hat gegenüber der VW […]

ABGASSKANDAL 13.03.2019

Auch Dieselmotor EA 288 vom Abgasskandal betroffen?

Nach neusten Erkenntnissen unserer Kanzlei ist mit dem Motortyp EA288 ein weiterer Dieselmotor der Volkswagen AG von einer Softwaremanipulation betroffen. EA 288 ist Nachfolger des EA 189 Der Motor EA288 ist der Nachfolger des EA189, bei dem die Volkswagen AG bereits öffentlich Softwaremanipulationen eingestanden hat. Anders als bisher jedoch in der Presse dargestellt, sind auch […]

ABGASSKANDAL 02.03.2019

Rückruf Mercedes C Klasse – Weiterer Rückruf bei Mercedes wegen Abgasmanipulation

Nachdem bereits im Mai 2018 ein offizieller Rückruf für das Modell Vito der Marke Mercedes-Benz angeordnet wurde, hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nun auch die C-Klasse Modelle wegen Vorliegen einer illegaler Abschalteinrichtung zurückgerufen. KBA Rückruf 8593: Mercedes Rückruf C Klasse Am 13. Februar 2019 hat das KBA jüngst einen weiteren verpflichtenden Rückruf für die Modelle der […]

ABGASSKANDAL 22.02.2019

Erste höchstrichterliche Entscheidung im Dieselskandal

Zum ersten Mal seit der Einbau der unzulässigen Abschalteinrichtung ans Licht gekommen ist, hat sich der BGH zu den rechtlichen Aspekten des Skandals geäußert. Bundesgerichtshof setzt Zeichen Es sind schon über drei Jahre vergangen seit die Öffentlichkeit von dem Einbau der „Schummelsoftware“ erfahren hat. Es sind mehrere Vergleiche geschlossen worden. Der Motorhersteller versuchte zum jeden […]

ABGASSKANDAL 22.02.2019

Mercedes-Benz-Bank schliesst Finanzierung von eigenen „Schummel-Fahrzeugen“ aus

Im Abgasskandal wehrt sich die Daimler AG weiterhin gegen den Vorwurf, sie habe in ihren Fahrzeugen illegale Software verbaut. Auch nach dem offiziellen Rückruf von zehntausenden Mercedes-Benz-Fahrzeugen durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), zeigt sich der Konzern uneinsichtig und hat Widerspruch gegen diesen Rückruf erhoben. Ganz sicher scheint sich der Autobauer aus Stuttgart aber nicht zu sein: […]

ABGASSKANDAL 31.01.2019

Abgasskandal: Porsche 911 zurückgeben – Baujahr 2016 und 2017

Überhöhte CO2 Werte beim Porsche 911 Wegen zu hoher CO2-Ausstöße beim Porsche 911 soll Volkswagen beim Kraftfahrtbundesamt Selbstanzeige erstattet haben. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf Konzernkreise. Baujahre 2016 und 2017 vom Abgasskandal betroffen Beim Porsche 911 mit den Baujahren 2016 und 2017 seien falsche Verbrauchsangaben angegeben worden, berichtet der Spiegel. Sollte sich herausstellen, […]