Der Widerspruchsjoker bei Lebensversicherungen und Rentenversicherungen

Lebens- und Rentenversicherungen entsprechen heutzutage immer weniger den Erwartungen der Versicherungsnehmer. Dies führt dazu, dass zahlreiche Verbraucher sich überlegen, wie sie ihr Geld „besser“, also profitabler anlegen können. So steigt die Zahl derer, die ihre Versicherungsverträge vorzeitig aufkündigen mehr und mehr. Schätzungen der Verbraucherzentrale haben ergeben, dass rund 60 % aller Versicherungsverträge keine ordnungsgemäße Belehrung

Der Widerruf ausländischer Lebensversicherungen

Wer zwischen dem 29. Juli 1994 und dem 31. Dezember 2007 eine Lebensversicherung abgeschlossen hat, darf sich auch noch nach Jahren Chancen ausrechnen, diese nachträglich widerrufen zu können. Denn nach einigen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs besteht noch heute ein Widerrufsrecht. Dieses kann den Versicherungsnehmern auch zustehen, wenn sie einen Vertrag mit einem ausländischen Versicherer geschlossen haben.

Der Widerruf von Lebensversicherungen nach dem Brexit

Der Bundesgerichtshof hat in mehreren Entscheidungen bestimmt, dass eine Vielzahl von Widerrufsbelehrungen von Lebensversicherungen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, fehlerhaft sind. Die Rechtsfolge ist ein „ewiges Widerrufsrecht“. Das bedeutet im Klartext, dass die Verträge auch heute noch – weit nach ihrem Abschluss – rückabgewickelt werden können. Selbst Verträge, die bereits gekündigt wurden, können

Bundesgerichtshof: Tauschbörsen – Familienmitglieder müssen mit Zeugenvernehmung rechnen

Karlsruhe – Der Bundesgerichtshof hat sich in einer aktuellen Entscheidung mit dem Verhältnis zwischen dem Anscheinsbeweis und der sekundären Darlegungslast des Anschlussinhabers auseinandergesetzt (BGH, Urt. v. 06.10.2016, I ZR 154/15). Dabei hat der Bundesgerichtshof klar gemacht, wie weit die Nachforschungspflichten des Anschlussinhabers zu gehen haben. Bundesgerichtshof: Sekundäre Darlegungslast wird durch Grundgesetz beschränkt In Konstellationen, in

Widerspruch bei Friends Provident – Es geht ein Brief nach Nirgendwo

Versicherungsnehmer der Friends Provident Life Assurance Limited, die aufgrund der negativen Entwicklung ihrer Fondspolice den sogenannten Widerrufsjoker ziehen wollen, wird es alles andere als leicht gemacht, diesen an den richtigen Adressaten zu richten. Im Ergebnis wird der Versicherungsnehmer aufgrund der eklatanten Fehler in den Widerspruchsbelehrungen am längeren Hebel sitzen. Vorher muss er diesen jedoch bedienen.

WWK Lebensversicherung a.G. muss ihren Kunden Widerspruchsrecht gewähren

Fehlerhafte Widerspruchsbelehrungen der WWK Lebensversicherung a.G. ermöglichen jahrelanges Widerspruchsrecht Einigen Kunden der WWK Lebensversicherung a.G. muss noch Jahre nach dem Vertragsabschluss ein Widerspruchsrecht seitens der WWK Lebensversicherung a.G. eingeräumt werden. Grund dafür sind fehlerhafte Belehrungen über das Recht zum Widerspruch. Wurden Versicherungsnehmer fehlerhaft über das ihnen zustehende Widerspruchsrecht belehrt, dann fängt die Widerspruchsfrist nicht an

Rückforderung Ihrer Reservierungsgebühren

Die Reservierungsvereinbarung mit Immobilienmaklern und Bauträgern Eine Reservierungsvereinbarung wird oftmals insbesondere mit Immobilienmaklern geschlossen. Für gewöhnlich erhält der Makler seine Provision, nachdem der Kauf- oder Mietvertrag abgeschlossen wurde. Vielen genügt dies jedoch nicht. Deshalb verlangen Makler und Bauträger regelmäßig zusätzliche Gebühren unter dem Deckmantel einer „Reservierungsvereinbarung“ oder „Kaufabsichtserklärung“. Als Gegenleistung wird versprochen, dass die Immobilie

Sparverträge der Volksbank Nürnberg können nicht gekündigt werden

Ein Sparplan der Volksbank Nürnberg, der jedes Jahr mindestens um die 4% Zinsen bringt, ist in der aktuellen Niedrigzinsphase goldwert. Jetzt hat sich die Bank alles anders überlegt. Daher kündigt die Volksbank Nürnberg nun die Verträge zum Nachteil der Sparer.   Kündigungen von Sparverträgen durch die Volksbank Raiffeisenbank Nürnberg eG Die Volksbank Raiffeisenbank Nürnberg eG

Widerspruch bei Liberty Europe Lebensversicherungen trotz Sitz im Ausland

Liberty Europe Versicherungen von 1994 bis 2007 angreifbar Vielen Versicherungsnehmern der Liberty Europe Lebensversicherung, insbesondere solchen, die zwischen 1994 und 2007 eine Lebensversicherung nach dem sogenannten „Policenmodell“ abgeschlossen haben, kommt ein bedeutender rechtlicher Vorteil zugute – denn in vielen Fällen besteht noch heute ein durchsetzbares Widerspruchsrecht. Obwohl der Sitz der Versicherungsgesellschaft im Ausland liegt, findet

Typische Fehler in Widerrufsbelehrungen der Kapitallebensversicherungen

Widerspruch und Widerruf der Kapitallebensversicherungen als Kostenvorteil Zur Altersvorsorge eignen sich viele Kapitallebensversicherungen heutzutage nicht mehr. Insbesondere lässt das geringe Zinsniveau keine rentable Verzinsung in der Zukunft mehr erwarten. Zudem möchten viele Versicherungsnehmer ihr Geld nicht länger in wenig lohnenswerte Anlagen investieren. Daher ist es regelmäßig sinnvoll, das gebundene Kapital aus den unprofitablen Geldanlagen zu